Home
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Papaya

Bezeichnung : Papaya
 
Botanischer Name : Carica papaya
 
Aussehen : Hell- bis dunkelrot
 
Ernte : Ganzjährlich weltweit
 
Ursprung : Brasilien, Florida, Hawaii, Costa Rica, Thailand
 
   
Eigenschaften / Wissenswertes :
Papayas wachsen auf bis zu 10 Meter hohen Bäumen und gehören zur botanischen Familie der Feigen.
Die bis zu ein Kilogramm schweren Früchte haben eine ovale Form mit gelbgrüner Schale.
In ihrem rötlichen Fruchtfleisch befinden sich in einer Geleemasse pfefferkornartige, schwarze Kerne.
Die Papayas sind reif, wenn die Frucht auf Druck nachgibt und wenn die Schale gelblich wird.
Die Papaya ist vermutlich in Mittelamerika beheimatet.
Die Spanier und Portugiesen verbreiteten sie auf der ganzen Welt.
Heute werden Papayas mit vielen unterschiedlichen Sorten in den Tropen und Subtropen kultiviert.
Die frisch geernteten Früchte werden geschält und entkernt.
Das Fruchtfleisch wird in Streifen geschnitten und getrocknet.

 

Nährwertangaben

 
100g Papaya enthalten durchschnittlich :
  • Brennwert : 32 kcal
  • Total Fett : 0,10g
  • Eiweiß : 4,5g
  • Carotin : 0,60mg
  • Calcium : 21,00mg
  • Phosphor : 16,00mg
  • Kalium : 211,00mg
  • Kohlenhydrate : 2,40g
  • Natrium : 3,00mg
  • Magnesium : 41,00mg
  • Eisen : 0,40mg
  • Vitamin E : 0,70mg
  • Zink : 0,10mg
  • Vitamin C : 82,00mg
 

Quelle : Souci, Fachmann, Kraut

Heseker, B.u.H., Nährstoffe in Lebensmitteln

Die Angaben über die hinterlegten Nährwerte unterliegen den für Naturprodukte üblichen Schwankungen.


vor